Fulminante „Krönung“ der Hinrunde 2021

Nachdem die 1. und 2. Mannschaft der FT Schierstein als Tabellenzweiter und die 3. und 4. Mannschaft als Herbstmeister in die Winterpause gehen, stand heute noch die Kreispokalendrunde in der Kreisliga und 2. Kreisklasse auf dem Plan.

In der Kreisliga konnten sich Rainer Hoffmann, Thomas Schem und Marvin Schenk zuerst mit einem 4:1 gegen Kostheim den Einzug ins Finale sichern, auch der 5. Punkt wäre schon sicher gewesen. Im umkämpften Finale gegen den VFR Wiesbaden, haben sich die Schiersteiner Jungs dann in zum Teil knappen Spielen den Pokal erkämpft, wobei auch hier der 5. Punkt schon ausgespielt war.

In der 2. Kreisklasse haben Stephan Bühler, Henri Baus und Sascha Großmann gegen Nordenstadt ohne Spielverlust mit 4:0 kurzen Prozess gemacht und auch der Finalgegner Eintracht Wiesbaden konnte gegen die Schiersteiner Mannschaft nichts ausrichten. Erneut ohne Spielverlust ging auch hier der Pokal mit einem 4:0 nach Schierstein.

Danke an alle Spieler für die hervorragenden Leistungen und Glückwunsch zur Qualifikation zum Bezirkspokal, sofern dieser pandemie-bedingt überhaupt stattfindet.

Mehr geht fast nicht – SCHIERSTEIN AHOI !!!

Von |Published On: 18. Dezember 2021|Kategorien: Tischtennis|
zurück