Freie Turnerschaft Wiesbaden
Schierstein 1913 e.V.

Freundschaftsspiel in London – Ein Wiedersehen mit Freunden

Eine bessere Einstimmung auf das Freundschaftsspiel gibt es wohl nicht. Am Freitagabend besuchten wir den Tischtennis Pub Bounce, die "Wiege des Tischtennis". Hier wurde Tischtennis erfunden und der Begriff "Ping Pong" 1901 durch John Jacques de Croydon "patentiert".
Sämtliche 17 Tischtennistische wurden von Hobbyspielern mit viel Spaß und guter Laune genutzt. Auch wir wurden eingeladen uns zusammen mit den anderen Gästen beim Riesenrundlauf zu vergnügen.

Am Samstag, den 13.9.2014, starteten wir am Morgen mit einer Sightseeing-Tour (Big Ben, Buckingham Palace, Piccadilly Circus). Um 16.00 Uhr ging es dann in die Halle von Tiger & Dragon. 

Olav Stahl, der gebürtige Schiersteiner und langjähriger Spieler der FT, begrüßte uns herzlich und mit fließendem Englisch. Seit sechs Jahren lebt er in London und gründete den TT-Club im Stadtteil Hammersmith. In zwei Teams mit je drei Spielern spielten wir an zwei Tischen.
Für Schierstein traten im Team 1 Sascha Großmann, Felix Steuer und León Sundermann an.
Sören Brodowy, Wolfgang Schumacher und Jörg Sundermann vervollständigten unseren Auftritt.

Gegen starke Gegner, deren weiteren Spieler aus England, Spanien und Frankreich stammen, taten wir uns lange schwer und unterlagen mit beiden Teams. Besonders die abschließenden Doppel waren hochklassig und damit auch für die Zuschauer attraktiv. Alle hatten Spaß und genossen die zahlreichen Begegnungen, denn jeder spielte drei Spiele.

Im Anschluss kamen alle Spieler noch in einer gemütlichen Runde im nahegelegenen Pub zusammen. Ein sehr schöner gemeinsamer Ausklang mit sympathischen und offenen Gastgebern rundete unseren London-Aufenthalt ab.

Wir danken Tiger & Dragon und besonders Olav Stahl für die gute Organisation und die freundliche Aufnahme. Die Einladung zum Rückspiel wurde schon ausgesprochen.

Jörg Sundermann, Pressewart